Tierseuchenkasse Rheinland-Pfalz

Ab dem 01. Januar 2021 erhebt die Tierseuchenkasse
Rheinland-Pfalz (TSK) wieder Beiträge für Bienenvölker.
Alle Bienenhalter in Rheinland-Pfalz sind verpflichtend
aufgerufen, sich bei der TSK zu melden. Nähere
Informationen dazu unter
http://www.imkerverbandrheinland.de
(auf der Homepage unter TSK-Beiträge in RLP ab 2021)
Für die Anmeldung der Bienenvölker bei der TSK ist die
zugeteilte Betriebsnummer erforderlich. Die Betriebsnummer
ist zwölfstellig und beginnt mit 07.
Sollte die Nummer nicht zugeteilt sein bzw. nicht mehr bekannt
sein, können die Imker aus dem Landkreis Trier-Saarburg
und der Stadt Trier diese beim Veterinäramt Trier-Saarburg
unter der Tel.-Nr. 0651 / 715-587 erfragen.

Honiglehrgang abgesagt!!

Die ersatzweise geplante Durchführung des Honiglehrgangs am 31.10. und 07.11.2020 muss nun erneut wegen der sich zuspitzenden Corona-Situation abgesagt werden.
Die angemeldeten Interessenten wurden per Email über die Änderung und die weitere Vorgehensweise informiert.

Wespen- und Hornissennester

Die Beseitigung (Umsiedlung ) von Wespen- und Hornissen
darf nur von dafür speziell ausgebildeten und zugelassenen
Personen vorgenommen werden.
Diese Berechtigung besitzen die wenigsten Imker.
Aus diesem Grund wenden Sie sich bitte mit Ihrem Hilfe-
ersuchen an die Naturschutzbehörde bei der zuständigen
Kreisverwaltung; bei kreisfreien Städten wie z. B. bei der
Stadt Trier, an die Naturschutzbehörde bei der Stadtver-
waltung.