Honiglehrgang zum Erwerb des Sachkundenachweises

Der Kreisimkerverband Trier-Saarburg führt am
Samstag, 13.04.2019
ein Honiglehrgang zum
Erwerb des Sachkundenachweises
durch. Der
erfolgreiche Besuch des Lehrganges ist Voraussetzung
für die Benutzung des D.I.B.-Gewährstreifens.
Die Schulungsmaßnahme findet in der Zeit von 9.00 Uhr
bis 16.00 Uhr im Lehrbienenstand des IV Konz auf dem
Gelände des Freilichtmuseums Roscheider Hof in Konz statt.
Referent des Lehrganges ist Andreas Reichart.
Die Mindestteilnehmerzahl beträgt 25 Personen. Max. können
35 Interessierte an der Maßnahme teilnehmen.
Die Lehrgangsgebühr beträgt pro Teilnehmer 25,00 € (einschl.
Imbiss) und ist bis zum Anmeldeschluss am 02.03.2019
auf das Konto des KIV Trier-Saarburg bei der Sparkasse Trier
-IBAN: DE61 5855 0130 0001 0457 15
-BIC: TRISDE55
-Kennwort: Honiglehrgang
einzuzahlen. Daneben ist die Anmeldung (mit Anschrift, Tel.-Nr.
und Name des Bienenzuchtvereins) per Email an
Norbert.Backes@gmx.de erforderlich.

 

AFB-Sperrbezirk in Hermeskeil aufgehoben

Der mit der Allgemeinverfügung vom 14.08.2017 durch die  Kreisverwaltung Trier-Saarburg -Veterinäramt-  eingerichtete AFB-Sperrbezirk in Hermeskeil wurde am 08.11.2018 durch öffentliche Bekanntmachung (in den Kreisnachrichten) von dieser wieder aufgehoben.

Herzlich Willkommen auf unserer Internetseite

Der Kreisimkerverband (KIV) Trier-Saarburg darf Sie recht herzlich auf seiner neu gestaltenden Internetseite begrüßen.
Eines der Hauptanliegen des Verbandes aber auch der gesamten Imkerorganisation ist die Förderung der Bienenzucht, die damit zugleich der Sicherung der Befruchtung der insektenblütigen Nutz- und Wildpflanzen dient.
Die im KIV Trier-Saarburg zusammengeschlossenen vier Bienenzucht- / Imkervereine mit ihrem ca. 280 Mitgliedern betreuen etwa 2100 Bienenvölker. Sowie die Imker im KIV Trier-Saarburg leisten im gesamten Bundesgebiet weit über 110.000 ImkerInnen mit ihren Bienen einen unverzichtbaren Beitrag für eine intakte Natur, da etwa 80% aller Obstbäume, Beeren-sträucher sowie andere Kulturpflanzen auf die Bestäubungs-leistung der Bienen angewiesen sind.